Navigation überspringen

Was machen die Tiere im Winter?

Mit dem neuen Jahr starteten die Raupen auch mit einem neuen Projekt. Bei unseren Waldspaziergängen machten wir uns auf die Suche nach Tieren im Winter. Doch die konnten wir leider nicht entdecken, dafür fanden wir aber einige Spuren. Zu wem die wohl gehören?

In den anschließenden Wochen fanden wir heraus, dass Igel den ganzen Winter schlafen. Eichhörnchen hingegen wachen zwischendurch auf um nach Nüssen oder anderen Vorräten zu suchen. Damit sie im Winter wirklich genug zu fressen finden, haben wir ein „Eichhörnchen-Hotel“ mit leckerem Futter aufgehängt. Tagelang beobachteten wir, ob ein Eichhörnchen kommen würde, aber wir entdeckten nur kleine Vögel, die sich zwischendurch ein oder zwei Nüsse stibitzten. Eine Woche später hängten wir noch selbstgemachte Meisenknödel neben den Futterplatz des Eichhörnchens. Hin und wieder beobachteten wir Vögel, die ein paar Körnern futterten, aber leider erschien immer noch kein Eichhörnchen…

Nun wird es langsam wieder wärmer. Es dauert nicht mehr lange, dann ist der Winter schon vorbei. Was die Tiere wohl im Frühling machen?

„Ich fand es spannend, was wir über die Igel gelernt haben. Die haben Würmer gegessen!“ – Marie